Frauen Union Raesfeld-Erle
Frauen Union
03:36 Uhr | 23.11.2019 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Archiv
31.07.2004, 14:37 Uhr | Übersicht | Drucken
Sommer-Fahrradtour des neu gewählten Vorstandes

Am Samstag, den 31. Juli 2004, schwangen die Damen des neu gewählten FU-Vorstandes sich auf ihre Fahrräder. Auch das ausgeschiedene Vorstandsmitglied Walburga Ramthun konnte dabei sein. Das Erler Organisationsteam Inge Lütten und Maria Brömmel hatte die Sommer-Fahrradtour gut vorbereitet.

Foto
Bei strahlendem Sommerwetter ging es von Raesfeld über Erle zum Dämmerwald. Hier stärkten sich die Damen bei Kaffee und Kuchen auf der Terrasse eines Landgasthofes.

Anschließend führte die Tour zum idyllisch gelegenen Otto Pankok-Museum in Hünxe-Drevenak. Hier hatte Otto Pankok, 1893 bis 1966, seine letzte Wohn- und Schaffensstätte gehabt. 6000 Kohlegemälde, fast 800 Holzschnitte, über 800 Radierungen, 500 Lithos, Steinschnitte, Monotypien und mehr als 200 plastische Arbeiten geben Zeugnis von seinem reichen Lebenswerk. Otto Pankok gilt heute als einer der bedeutendsten Widerstandskünstler des Dritten Reiches.

Das nächste Ziel der Damen war Mariental mit der eindrucksvollen Klosterkirche. Nach einem Gang über den der Kirche zugeordneten Friedhof, machten die sie sich auf den Heimweg durch den im Rahmen der Regionale 2004 revitalisierten Raesfelder Renaissance-Tiergarten. An der neu gestalteten Isselquelle wurde noch einmal Station gemacht. Beim gemütlichen Abendessen in der Schlossfreiheit ließ man das Erlebte Revue passieren und den Tag stimmungsvoll ausklingen.




Impressionen
News-Ticker
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.08 sec. | 21252 Visits